Staatlich anerkannte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege erfolgreich qualifiziert

Die Absolventinnen und Absolventen (in alphabetischer Reihenfolge) Svenja Derks, Larissa Dregert, Antje Eichhorn, Tina Faust, Jasmin Frings, Lisa Hamm, Eva Hauser, Alexandra Kaufmann, Michelle Kratz, Jaqueline Kuntze, Julia Meurer, Alphonsa Nirappel, Marietta Pees, Laura Petri, Jana Pung, Elisabeth Rünz-Haupt, Luljeta Sadrija, Alexandra Scherf, Daniela Schlaus, Anna Stieren, Saskia Tesche, Andrea Zerwas,

28.04.2017

Neuwied. 22 Teilnehmerinnen der „staatlich anerkannten Fachweiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“ haben ihre Prüfung am Rheinischen Bildungszentrum, Neuwied erfolgreich bestanden. In einer kleinen Feierstunde überreichten Herr Schmitz (Leitung des Bildungszentrums) und Herr Bernd Sturm (Kursleitung) den Absolventen ihre Zeugnisse.  Hiermit können sich die Teilnehmerinnen bei der zuständigen Behörde als „Staatlich anerkannte Praxisanleiterin/Praxisanleiter“ anerkennen lassen.

Mit insgesamt 224 Unterrichtsstunden in den Fachbereichen Pädagogik, Didaktik, Psychologie, Pflegewissenschaft und Recht haben die Kursteilnehmerinnen das nötige berufspädagogische Rüstzeug erworben, um Auszubildende und neue Mitarbeiter in Gesundheitsfachberufen kompetent anleiten zu können. Die Absolventinnen werden ihre neu erworbenen Kompetenzen in Kliniken, Altenpflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten im nördlichen Rheinland-Pfalz einbringen. Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen der schulischen und praktischen Ausbildung in der Altenpflege, sowie der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Kinderkrankenpflege. Insbesondere in den erstellten Studienarbeiten ließ sich erkennen, dass sich jede einzelne mit ihrer neuen Aufgabe intensiv auseinandergesetzt hat und für die zukünftige Tätigkeit eine solide Grundlage erworben hat.

Der nächste Lehrgang hat bereits am 24.April 2017 begonnen. Ein neuer Kurs startet am 22. Januar 2018. Nähere Informationen finden Sie hier.

Rheinisches Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Marienhaus Kliniken GmbH

Langendorfer Straße 76-78
56564 Neuwied
Telefon:02631 94681-0
Telefax:02631 94681-29
Internet: http://www.rheinisches-bildungszentrum.dehttp://www.rheinisches-bildungszentrum.de