Über den Beruf des Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten informiert

Das Rheinische Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Marienhaus Kliniken GmbH veranstaltete im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied den jährlichen Durchblicker-Tag um über die Ausbildung zum MTRA zu informieren

Schülerinnen und Schüler aller Ausbildungskurse der MTRA-Schule des Rheinischen Bildungszentrums waren Ansprechpartner beim Durchblicker-Tag im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied und informierten über die Ausbildung zum/zur Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten/Radiologieassistentin.

01.12.2017

Neuwied. Zahlreiche junge Menschen waren Mitte November zum Durchblicker-Tag – MTRA ins Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied gekommen. Jedes Jahr beteiligt sich die MTRA-Schule des Rheinischen Bildungszentrums an diesem bundesweiten Aktionstag, um über den Beruf des Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten (MTRA) zu informieren. Dafür öffnete auch in diesem Jahr das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie wieder seine Türen und gewährte allen Interessierten einen Blick hinter die Kulissen.

So konnten sich die Besucherinnen und Besucher über Inhalte und Struktur der dreijährigen Ausbildung informieren. Schüler aller Ausbildungskurse und Lehrkräfte waren als Ansprechpartner vor Ort und beantworteten ihre Fragen. Alle Tätigkeitsfelder eines/einer MTRA wie die radiologische Diagnostik (Röntgen, CT, MRT, Angiographie), Dosimetrie, Strahlenkunde,  Nuklearmedizin und Strahlentherapie wurden an verschiedenen Stationen präsentiert.

Interessierte Besucher durften selbst aktiv werden. So konnten sie beispielsweise das Aufziehen von Spritzen testen, eine Maske anfertigen, wie sei bei der Strahlentherapie verwendet wird, und ein Röntgenbild von einem lebensgroßen Phantom anfertigen. Darüber hinaus kamen an dem Tag zahlreiche Alltagsgegenstände und Blumen – zuvor wurden sie in ein Kontrastmittel getränkt – auf den Untersuchungstisch der Röntgengeräte. Auch der Inhalt eines geschlossenen Überraschungseis wurde mit Hilfe des Computertomographen ermittelt. Zusätzlich informierten MTRA-Auszubildende über die Entstehung, Entdeckung und die Geschichte der Röntgenstrahlen und des Röntgens. Sie freuten sich, den Besucherinnen und Besuchern ihren anspruchsvollen vielfältigen Beruf näher zu bringen.

Bilder vom Durchblicker-Tag 2017 und weitere Informationen zu MTRA-Ausbildung finden Sie in der Bildergalerie.

Rheinisches Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Marienhaus Kliniken GmbH

Langendorfer Straße 76-78
56564 Neuwied
Telefon:02631 94681-0
Telefax:02631 94681-29
Internet: http://www.rheinisches-bildungszentrum.dehttp://www.rheinisches-bildungszentrum.de